Low Level Laser Therapie

 

Was ist die Low-Level-Laser-Therapie?

Wir nutzen die LLLT hauptsächlich zur verbesserten Wundheilung. Gerade schlecht heilende Wunden bei z.B. Diabetikern oder nach Wundinfektionen scheinen unter der Therapie deutlich besser und schneller zu verheilen. Es handelt sich bei der LLLT um eine sogenannte Regulationstherapie. Mit Hilfe des Lasers wird elektromagnetische Energie an den zu behandelnden Ort gebracht. Dort wird sie in biochemische Energie umgewandelt und beeinflusst bzw. reguliert so den Zellstoffwechsel.

Was bewirkt die Low-Level-Laser-Therapie?

Das Laserlicht bewirkt eine verbesserte Verfügbarkeit von Adenosintriphosphat – ein universeller Energieträger, der in Zellen energieliefernde Prozesse steuert. Durch diese Aktivierung des Zellstoffwechsels beschleunigt sich die Teilungsrate unterschiedlicher Zelltypen (zum Beispiel Fibroblasten), die Makrophagen-Aktivität (Fresszellen des Immunsystems) wird gefördert und die Phagozytose (Aufnahme von kleineren Zellen) beschleunigt sich. Auf diese Weise wird die Heilung von Wunden unterstützt und das Immunsystem gestärkt.

Auch zur Linderung von Schmerzen kann die LLLT eingesetzt werden. Durch den Laser werden schmerzhemmende Neurotransmitter wie Serotonin oder Endorphine freigesetzt. Zudem wird die Freisetzung von Botenstoffen, die Schmerzen auslösen können (zum Beispiel Prostaglandine) gehemmt. In Studien konnte gezeigt werden, dass Schmerzen durch diesen doppelten Effekt gezielt gelindert werden können.

Darüber hinaus zeigt die LLLT eine entzündungshemmende und abschwellende Wirkung. Denn Neurotransmitter wie Serotonin wirken auch gegen Entzündungen (antiphlogistische Wirkung) und Schwellungen (antiödematöse Wirkung).

Welche Vorteile hat die Low-Level-Laser-Therapie?

Durch die verbesserte Heilung von Wunden sind Patienten schneller wieder fit und leiden nicht über längere Zeit unter den Beeinträchtigungen. Wird die LLLT korrekt angewendet, sind keine Nebenwirkungen bekannt. Sie wird sehr gut vertragen und die Gesundheit wird nicht belastet.

Schmerzen können mit der Low-Level-Laser-Therapie meist schon nach der ersten Behandlung reduziert werden. Schwellungen und Ödeme gehen schneller zurück und das Risiko von Wundinfektionen ist deutlich verringert.

Die Behandlung ist angenehm, Patienten spüren lediglich eine leichte Wärmeentwicklung. Je nach Indikation dauert eine Anwendung nur um die zehn Minuten.

 

Die Behandlungskosten werden von den Krankenkassen nicht übernommen und nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne !

 

Anfahrt

Am Kirchhof 7 - 9
31655 Stadthagen
Telefon: 05721/1850
Fax: 05721/927857
Rezepthotline:
E-Mail: info@praxis-am-kirchhof.de
Sprechzeiten
Mo: 7:30 - 11:00 Uhr  und 16:00 - 18:00 Uhr
Di: 7:30 - 11:00 Uhr und nach Vereinbarung
Mi: 7:30 - 11:00 Uhr
Do: 8:00 - 11:00 Uhr und 16:00 - 19:00 Uhr
Fr: 7:30 - 11:00 Uhr
Wir bieten Ihnen täglich eine Notfall- bzw. Akutsprechstunde an. Die Anmeldung muß bis spätestens 30 Minuten vor Sprechstundenende erfolgt sein. Bitte nutzen Sie diesen Termin nur für Ihr aktuelles Anliegen im akuten Krankheitsfall. Diese Termine sind weder zum Besprechen von Befunden gedacht, noch für Beschwerden die seit mehreren Wochen bestehen. Nutzen Sie dafür bitte die reguläre Terminsprechstunde. Vielen Dank.
Urlaubszeiten
31.01.2019 - 3.02.2019
8.04.2019 - 23.04.2019
31. Mai 2019, 11.Juni 2019
15.07.2019-5.08.2019
4.10.2019 - 18.10.2019
23.12.2019 - 6.01.2020
Menü schließen
Rufen Sie uns an